Die Alligatorpapiere.

Die Alligatorpapiere.


Die Krimiseite


Die Alligatorpapiere.
Schnellübersicht:
Aktuelle Meldungen

Inhaltsverzeichnis (kommentiert)
Autorenregister
Stichwortregister
Sitemap


Willkommen bei Thomas Przybilka und BoKAS, dem Bonner Krimi Archiv (Sekundärliteratur), zugleich ein Service der Buchhandlung
Missing Link.

Alle besprochenen Titel und natürlich jedes andere lieferbare Buch können und sollten Sie bei Missing Link in Bonn bestellen, einer Buchhandlung, die sich auf die Beschaffung ausländischer Literatur spezialisiert hat.


Krimi-Tipp 23/2002
Thomas Przybilka und BoKAS Bonner Krimi Archiv (Sekundärliteratur)
Thomas Przybilkas Tipps: Die Sekundärliteratur zum Krimi.

Seit Jahren sammelt Thomas Przybilka in seinem Bonner Krimi Archiv (Sekundärliteratur) BoKAS die Sekundärliteratur zum Krimi und informiert Interessenten mit seinem Krimi-Tipp darüber. Hier finden Sie den aktuellen Krimi-Tipp 23/2002!
Die römischen Ziffern vor dem jeweiligen Buchtipp ordnen ihn unter folgender Kategorie ein (Dieser aktuelle Krimi-Tipp ist im Gesamtverzeichnis 1998-2002 enthalten!):

Inhaltsverzeichnis des Gesamtverzeichnisses:
I. Kriminalroman
A-L; M-Z
II. Hörfunk / TV / Video
III. Kriminalistik
IV. Varia
V. Preise

Die Krimi-Tipp-Lieferungen 2001: 17, 18, 19 20 21
Krimi-Tipp 2002: 22, 23, 24, 25, 26 27
Krimi-Tipp 2003: 28, 29, 30


KRIMI-TIPP 23/2002


Hier die Tips zur Sekundärliteratur:


I. Jockers, Angelika (Red.) mit Reinhard Jahn:
Lexikon der deutschsprachigen Krimi-Autoren.
2002, ca. 300 S., ca. EUR 24,00 [Subs.Pr. bis 21.4.2002: ca. EUR 19,00].
Zur wichtigsten Neuerscheinung des Jahres 2002 dürfte zweifelsohne dieses Who's Who der deutschen Kriminalliteratur gehören! Hier sind Lebens- und Werkdaten von über 400 deutschsprachigen Kriminalschriftstellerinnen und Kriminalschriftstellern der Gegenwart versammelt. Aufgeführt werden nicht nur die Mitglieder der Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur DAS SYNDIKAT und die des deutschen Chapters von "Sisters in Crime", sondern auch Biographien und Werke der wichtigsten zeitgenössischen Krimi-Autorinnen und -Autoren, die nicht Mitglieder dieser beiden Verbände sind. Das "Lexikon der deutschsprachigen Krimi-Autoren" baut auf dem Datenbestand des legendären Internet-Lexikons von Reinhard Jahn (Bochumer Krimi Archiv) auf. Der Schwerpunkt dieser ersten (Print-)Ausgabe liegt auf den Romanen, Hörspielen und Fernsehfilmen zeitgenössischer Autorinnen und Autoren des Genres. Die Redaktion der Printausgabe wird von Angelika Jockers, Präsidentin der deutschen Friedrich-Glauser-Gesellschaft betreut. Dieses Nachschlagewerk soll regelmässig aktualisiert und erweiterert werden. Selbstverständlich wird über die Aktualisierungen im KT hingewiesen! Das "Lexikon der deutschsprachigen Krimi-Autoren" ist einzig in seiner Art in Deutschland und sollte seinen Platz in jeder Handbibliothek zum Krimi haben! (KT 23)
(Bestellen bei Missing Link)

I. Meier-Lenz, Dieter P. (Hg):
Von der Menschenjagd und der Emanzipation des Bösen. die horen 204.
2002, 284 S., zahlr. Abb., EUR 12,00.
Nach langer Zeit liegt nun endlich wieder ein Sonderband der Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik "die horen" vor! Wie üblich, ist der vorliegende Band randvoll gefüllt mit Essays, Rezensionen, Interviews und Kurz-Krimis. Schwerpunkt dieser Sonderausgabe bildet die Krimi-Szene in Finnland. (KT 23) (Bestellen bei Missing Link)

I. Nevins, Mike:
The Anthony Boucher Chronicles. 2001/2002,
Bd. 1, As Crime Goes Bay, 209 S. plus Index
Bd. 2, The Week in Murder, 281 S. plus Index,
Bd. 3 in Vorbereitung.

Jeweils ca. US Dollar 44,20 (Tageskurs, zzgl. MWSt.)
Anthony Boucher (1911 - 1968), amerikanischer Krimischrifteller und -Kritiker und Namensgeber für die jährlichen BoucherCons, war die Star- und Edelfeder der us-amerikanischen Krimi-Kritik. Seine Besprechungen und Kritiken in der "New York Times Book Review" waren das A und O der amerikanischen Kriminalliteratur (wenn man so will, ein früher Reich-Ranicki des US-Krimis). Nevins legt jetzt die Besprechungen und Essays des Kritikers in einer vollständigen Sammlung vor. Ein dritter und abschließender Band ist in Vorbereitung. [Bitte beachten: sehr lange Lieferzeit!]. (KT 23)
(Bestellen bei Missing Link)

I. Vogel, Marianne:
Ein Unbehagen an der Kultur. Zur Kriminalliteratur deutschsprachiger Schriftstellerinnen in den 90er Jahren. In: Nagelschmidt, Ilse u.a. (Hg): Zwischen Trivialität und Postmoderne. Literatur von Frauen in den 90er Jahren.
2002, 249 S., ca. EUR 48,40.
In diesem Essayband werden Einzelbeiträge vorgelegt, die einen Überblick zu relevanten Tendenzen der von Frauen geschriebenen Literatur der 90er Jahre geben. Der 20seitige Essay von M. Vogel zu Biermann, Deitmer, Gercke, Graen, Hammesfahr, Heim, Lehmann, Noll und Venske rechtfertigt die Aufnahme dieses Sammelbandes in den KT. (KT 23)
(Bestellen bei Missing Link)

V. Preise:
Die Urteilsbegründungen finden Sie hier.
Friedrich-Glauser-Preis - Krimipreis der Autoren 2002

Roman:
Thomas Glavinic: Der Kameramörder, EURO 16,50.

Debut:
Christoph Spielberg, Die russische Spende, EURO 8,90.

Ehrenglauser:
Gerhard Neumann.
Kurzkrimi:
Nessa Altura, Der Burschl aus Tirol. In: Hacker, A.E. (Hg): Tatort Berg, EURO 10,00

Martin - Kinder- und Jugendkrimipreis:
Lilli Thal, Kommissar Pillermeier und die falschen Weihnachtsmänner, EURO 9,90

Deutscher Krimi Preis:
National:
1. Alexander Heimann, Muttertag, EURO 18,92
2. Friedrich Ani, Süden und das Gelöbnis des gefallenen Engels, EURO 7,90
3. Jörg Juretzka, Der Willy ist weg, EURO 11,70

International:
1: Garry Disher, Drachenmann, EURO 17,00
2. Yasmina Khadra, Herbst der Chimären, EURO 14,90
3. Dennis Lehane, Regenzauber, EURO 8,95


Bestellungen bitte stets an:
Buchhandlung Missing Link
Zweigniederlassung Bonn
Thomas Przybilka
Buschstr. 14
53113 Bonn
Fax: 0228 - 24 21 385
e-mail (e-mail: mlbonn@t-online.de)
- deutsche Bücher stets porto- und verpackungskostenfrei! - englische Bücher, ab einem Rechnungsbetrag von 52,00 auch hier porto- und verpackungskostenfreie Lieferung!

nach oben
Gesamtverzeichnis Krimitipps
Inhalt der Alligatorpapiere


Missing Link Zweigniederlassung Bonn
Missing Link
Zweigniederlassung Bonn
Thomas Przybilka
* Buschstr. 14 *
D - 53113 Bonn
Tel: 0228 - 24 21 383
Fax: 0228 - 24 21 385
Kontakt (e-mail: mlbonn@t-online.de)



Lieferhinweis: - Deutschsprachige Titel zum gebundenen Ladenpreis, porto- und verpackungskostenfreie Lieferung.
- Englischsprachige Titel werden in der Regel zum Originallistpreis (Tageskurs) zzgl. MWSt belastet, ab einem Rechnungsbetrag von 52,00 auch hier porto- und verpackungskostenfreie Lieferung! !! Preisänderungen und Lieferbarkeit sind vorbehalten !!